Logo: FF Wieselsdorf

(c) FF Wieselsdorf Kontakt:
kdo.062@bfvdl.steiermark.at

Einsätze

Datum Einsatzgrund Foto
Dienstag, 14. März 2017
06.40 - 08.00 Uhr

Kellerbrand in Wieselsdorf

Die Feuerwehren Wieselsdorf, Mettersdorf, Wetzelsdorf und Preding wurden in den Morgenstunden des 14. März zu einem Kellerbrand alarmiert. Sofort nach dem Eintreffen der ersten Wehren wurde ein Atemschutztrupp zum Löschen mittels Hochdruckrohr ausgerüstet. Zur Sicherstellung der Wasserversorgung wurde auch die Herstellung einer Zubringerleitung vom nächsten Hydranten angeordnet. Der Brand konnte zum Glück jedoch rasch gelöscht werden. Mittels Wärmebildkamera wurde anschließend noch nach Glutnestern gesucht.
Verletzt wurde niemand.
Weitere Fotos auf der Hompage der FF Preding.
Anwesende Einsatzkräfte:FF Wieselsdorf , FF Wetzelsdorf, FF Mettersdorf, FF Mettersdorf mit insgesamt 27 Mann; Rotes Kreuz und Polizei
Einsatzleiter Feuerwehr: OBI Georg Tschampa
Foto Einsatz
Freitag, 22. April 2016
16.28 - 17.30 Uhr

Traktorbrand in Alling

Die FF Wieselsdorf wurde zu einem Traktorbrand alarmiert. Da der Brand von der Besitzerin bereits gelöscht werden konnte, war kein Einsatz mehr notwendig.
Anwesende Einsatzkräfte:FF Wieselsdorf (5 Mann), FF Wetzelsdorf (10 Mann), FF Mettersdorf (7 Mann)
Einsatzleiter Feuerwehr: HBI Christian Hubmann (FF Wetzelsdorf)
Foto Einsatz
Montag, 27. Juli 2015
17.50 - 23.00 Uhr

Zug rammt Auto

Vergangenen Montag wurde an einem unbeschranktem Bahnübergang ein PKW von einem Wartungszug der Stainzerbahn erfasst. Die Lenkerin hatte Glück und wurde vom, ins Fahrzeug eindringenden, Puffer des Wagons nur leicht verletzt. Nach der Versorgung der Insassen wurden PKW und Zug mit dem Kran der FF Groß St. Florian geborgen.
Anwesende Einsatzkräfte:FF Wieselsdorf (8 Mann), FF Wohlsdorf (9 Mann), FF Groß St. Florian (3 Mann), Rotes Kreuz, Polizei
Einsatzleiter Feuerwehr: HBI Erich Halbwirth (FF Wohlsdorf)/ HBI Erwin Bauer
Im Menüpunkt Fotos sind einige Bilder vom Einsatz.
Foto Einsatz
Donnerstag, 18. Juni 2015
21.55 - 23.00 Uhr

Technischer Einsatz

Am Donnerstag wurde die FF Wieselsdorf um ca. 22 Uhr zu einem Unfall gerufen. Ein Mann war bei Arbeiten vor seinem Haus von der Leiter gefallen. Die FF Wieselsdorf half beim Abtransport der verletzten Person und leuchtete die Umbgebung aus um die Versorgung durch den Notarzt zu ermöglichen.
Anwesende Einsatzkräfte:FF Wieselsdorf (8 Mann), Rotes Kreuz, Notarzt, Polizei
Einsatzleiter Feuerwehr: OBI Georg Tschampa
Foto Einsatz
Samstag, 13. September 2014
15.10 - 16.00 Uhr

Pumparbeiten

Wegen des Starkregens mussten auch in Wieselsdorf bei zwei Wohngebäuden Pumparbeiten durchgeführt werden.
Näheres zu den Unwettereinsätzen an diesem Tag auf der Seite des Bereichsfeuerwehrverbandes Deutschlandsberg.

Anwesende Einsatzkräfte:FF Wieselsdorf (4 Mann)
Einsatzleiter Feuerwehr: HBM Johann Tschampa
Foto Einsatz
Donnerstag, 07. August 2014
06.11 - 08.00 Uhr

Maschinenbrand in Preding

Am Morgen des 07. August wurden die Feuerwehren Preding, Wettmanstätten und Wieselsdorf zu Nachlöscharbeiten beim Brand in einem holzverarbeitende Betrieb in Preding gerufen.
Näheres auf der Seite des Bereichsfeuerwehrverbandes Deutschlandsberg.

Anwesende Einsatzkräfte:FF Wieselsdorf (4 Mann), FF Preding (10 Mann), FF Wettmanstätten (12 Mann)
Einsatzleiter Feuerwehr: HBI Fritz Sundl (FF Preding)
Foto Einsatz
Montag, 12. Mai 2014
10.50 - 12.00 Uhr

Glimpflicher Ausgang beim Kaminbrand

Am Vormittag des 12. Mai wurden die Feuerwehren Preding und Wieselsdorf zu einem Kaminbrand in Wieselsdorf gerufen. Ein Aufmerksamer Autofahrer, selbst Feuerwehrmann, hatte die Flammen aus dem Kamin schlagen gesehen und die Einsatzkräfte alarmiert. Da der Brand sich auf das Innere des Kamins beschränkte war ein direktes Eingreifen vorerst nicht notwendig. Von der Einsatzleitung wurde aber zur Sicherheit die Wärmebildkamera der FF Kraubath angefordert um eine eventuelle Brandausbreitung durch Wärmestrahlung ausschließen zu können.
Zusammen mit dem ebenfalls angeforderten Rauchfangkehrer wurde der Kamin anschließend leergeräumt. Sach- und Personenschäden konnten verhindert werden.

Anwesende Einsatzkräfte:FF Wieselsdorf (5 Mann), FF Preding (6 Mann), FF Kraubath (3 Mann), Rauchfangkehrer
Einsatzleiter Feuerwehr: OBI Georg Tschampa
Foto Einsatz
Sonntag, 09. März 2014
21.35 - 23.00 Uhr

Zimmerbrand in Wieselsdorf

Zu einem Zimmerbrand in Wieselsdorf wurden die Feuerwehren Wieselsdorf, Preding und Wohlsdorf in den Abendstunden des 9. März gerufen. Der einzige Bewohner des Hauses konnte sich noch selbst ins Freie retten brach aber vor dem Haus zusammen. Dort wurde er wenig später vom im Nebenhaus wohnenden Enkel aufgefunden. Nachdem erste Löschversuche der Familie erfolglos blieben, konnte die Feuerwehr den Brand mit schwerem Atemschutz rasch unter Kontrolle bringen und ihn auf ein Zimmer beschränken. Zur Feststellung ob noch Glutnester vorhanden sind oder ob es eine Ausbreitung auf die Zwischendecke gibt, wurde anschließend noch die Wärmebildkamera der FF Kraubath zur Hilfe geholt. Nachdem keine weiteren Brandherde festgestellt wurden, konnten die Einsatzkräfte gegen 23 Uhr wieder einrücken.
Die Brandursache ist noch Gegenstand der Ermittlungen der Polizei. Der Hausbewohner wurde von der Rettung mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus eingeliefert.

Anwesende Einsatzkräfte:FF Wieselsdorf (10 Mann), FF Wohlsdorf (10 Mann), FF Preding (13), FF Kraubath (4 Mann), Polizei (2 Mann), Rettung (4 Mann)
Einsatzleiter Feuerwehr: HBI Erwin Bauer
(c) Foto: FF Wieselsdorf
Foto Einsatz
Donnerstag, 30. Jänner 2014
13.22 - 14.30 Uhr

Verkehrsunfall PKW

Am Nachmittag des 30. Jänner kam es zu einem Verkehrsunfall auf der L617. In Folge der Schneeglatten Fahrbahn kam ein Fahrzeug von der Straße ab und prallte gegen ein Brückengeländer.
Es gab keine Verletzten Personen. Aufgaben der Feuerwehr waren: Verkehrsregelung, binden der ausgetretenen Stoffe und Bergung des PKW
Anwesende Einsatzkräfte:FF Wieselsdorf (4 Mann), FF Preding (10 Mann), Polizei (1 Mann)
Einsatzleiter Feuerwehr: OBI Georg Tschampa
(c) Foto: FF Preding, weitere Fotos auf der Homepage der FF Preding.
Foto Einsatz
Samstag, 25. Jänner 2014
19.30 - 20.00 Uhr

Umgestürzter Baum

Der erste Einsatz im Jahr 2014 betraf einen umgestürzten Baum auf der Gemeindestraße in Richtung Wohlsdorf.
Der Baum konnte rasch von der Straße entfernt werden.
Anwesende Einsatzkräfte:FF Wieselsdorf (3 Mann) Einsatzleiter Feuerwehr: OBI Georg Tschampa
Foto Einsatz
Sonntag, 16. Juni 2013
22.14 - 23.00 Uhr

Wiesenbrand

Am Abend des vergangenen Sonntag kam es zu einem Wiesenbrand im Bereich Bahnhof Preding-Wieselsdorf. Der Brand konnte mittels Löscheimer und HD-Rohr rasch gelöscht werden. Die Nacht über wurde noch eine Brandwache aufgestellt.
Anwesende Einsatzkräfte:FF Wieselsdorf (8 Mann), FF Preding (7 Mann)
Einsatzleiter Feuerwehr: HBI Erwin Bauer
Foto Einsatz
Montag, 28. Jänner 2013
11.10 - 11.40 Uhr

LKW Bergung

Ein LKW war beim Reversieren in den Straßengraben gerutscht. Er konnte jedoch rasch wieder herausgezogen werden. Ein Einsatz der mitalarmierten FF Preding war nicht mehr erforderlich.
Anwesende Einsatzkräfte:FF Wieselsdorf (4 Mann), FF Preding
Einsatzleiter Feuerwehr: HBM Johann Tschampa
Foto Einsatz
Sonntag, 18. November 2012
12.15 - 13.30 Uhr

Brand eines Strommastens in Wieselsdorf

Ein Strommasten geriet vergangenen Sonntag in Wieselsdorf in Brand. Ein aufmerksamer Mitarbeiter der Energie Steiermark enteckte den immer wieder aufflackernden Brand an der Spitze des Mastens.
Um im Falle einer möglichen Ausweitung des Brandes durch herunterfallende Glutteile rasch reagiern zu können wurde die FF Wieselsdorf bis zum Eintreffen des Kranwaagens zur Brandwache gerufen. Nach dessen Eintreffen konnte der Brand rasch mittels Kübelspritze und Feuerlöscher gelöscht werden.
Anwesende Einsatzkräfte:FF Wieselsdorf (2 Mann)
Einsatzleiter Feuerwehr: OBI Georg Tschampa
Foto Einsatz
Donnerstag, 28. Oktober 2012
01.05 - 01.45 Uhr

Kastenbrand in Wieselsdorf

"Brand eines Kasten", so lautete der ungewöhnliche Grund des Einsatzes in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. Um ca. 1 Uhr in der Früh wurden die Mitglieder der Feuerwehren Preding und Wieselsdorf aus den Betten geholt.
Eine Streife der Polizei war beim vorbeifahren zufällig auf einen brennenden Kasten, der vor einem leerstehenden Gebäude in Wieselsdorf steht, aufmerksam geworden. Die Polizisten unternahmen rasch einen Löschversuch mittels eines Feuerlöschers und alarmierten die Feuerwehr. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr Wieselsdorf war der Brand bereits gelöscht sodass nurmehr die Umgebung kontrolliert werden musste. Ein Einsatz der FF Preding war nicht mehr notwendig.
Anwesende Einsatzkräfte:FF Wieselsdorf (5 Mann), FF Preding (9 Mann), Polizei Preding (2 Mann)
Einsatzleiter Feuerwehr: HBM Johann Tschampa
Foto Einsatz
Sonntag, 18. März 2012
22.03 - 23.05 Uhr

Wiesenbrand in Wieselsdorf

Um ca. 22.00 Uhr wurden die FF Wieselsdorf und die FF Preding zu einem Wiesenbrand in der Nähe des Bahnhofes Preding-Wieselsdorf gerufen. Aus ungeklärter Ursache hatte sich ein Stück Wiese entzündet. Der Brand konnte jedoch rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.
Anwesende Einsatzkräfte:FF Wieselsdorf (6 Mann), FF Preding (16 Mann)
Einsatzleiter Feuerwehr: HBI Erwin Bauer
Einige Fotos gibt es auf der Homepage der FF Preding.
Foto Einsatz
Freitag, 28. Oktober 2011
16.00 - 20.00 Uhr

Brand in Zabernegg

Am 28. Oktober wurde die FF Wieselsdorf zu einem Wohnhausbrand in Zabernegg gerufen. Um den Brand unter Kontrolle zu bringen und zu löschen waren insgesamt 8 Feuerwehren mit 62 Mann stundenlang im Einsatz.
Anwesende Einsatzkräfte:FF Wieselsdorf (6 Mann), FF Preding, FF Wetzelsdorf, FF Mettersdorf, FF St. Josef, FF Grafendorf, FF Stainz und FF Gr. St. Florian , Notarzt, Rettung, Polizei, KIT Team
Einsatzleiter Feuerwehr: HBI Fritz Sundl (FF Preding)
Hier der Bericht des BFK Deutschlandsberg.
Foto Einsatz
Sonntag, 28. August 2011
01.05 - 04.05 Uhr

Brand in der Holzindustrie Hasslacher

In der Nacht von Sammstag auf Sonntag wurde die Feuerwehr Wieselsdorf zu einem Brand in der Holzindustrie Hasslacher in Preding gerufen. Ein ca. 7000 km³ großer Hackschnitzelhaufen hatte aus ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Die Feuerwehr Wieselsdorf wurde mit dem Herstellen einer Zubringerleitung vom Löschteich zum Brandobjekt beauftragt.
Nachdem der Brand bis ca. 4 Uhr einigermaßen unter Kontrolle gebracht worden war, konnten Teile der Einsatzkräfte, darunter auch die FF Wieselsdorf, wieder einrücken. Bis zum entgültigen Brandaus dauerte es allerdings noch bis ca. 8.30 Uhr
Tätigkeiten: Herstellen einer Zubringerleitung
Anwesende Einsatzkräfte: FF Wieselsdorf (7 Mann), FF Preding, FF Wohlsdorf, FF Wettmanstätten, FF Kraubath, FF Gussendorf (insgesamt 83 Mann), Rotes Kreuz, Polizei
Einsatzleiter Feuerwehr: HBI Erich Halbwith (FF Gussendorf)
Hier der Bericht des Bezirksfeuerwehrverbandes.
Foto Einsatz
Samstag, 27. August 2011
16.30 - 18.00 Uhr

Wegräumen eines umgestürzten Baumes

In Folge der Unwetter am Samstag wurde auch die FF Wieselsdorf zum wegräumen eines umgestürzten Baumes gerufen.
Tätigkeiten: Beseitigung eines Umgestüzten Baumes
Anwesende Einsatzkräfte: FF Wieselsdorf (5 Mann)
Einsatzleiter Feuerwehr: OFM Znider Robert
Foto Einsatz
Dienstag, 23. November 2010
18.54 - 21.00 Uhr

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

An der selben Stelle wie schon 2 Wochen zuvor gab es erneut einen Verkehrsunfall. Bei Nebel und schlechter Sicht waren ein Traktor und ein PKW frontal zusammengestoßen. Eine Person musste von den Feuerwehren Preding und Wetzelsdorf mittels Bergeschere aus dem Fahrzeug befreit werden, eine weitere wurde ebenfalls verletzt.

Tätigkeiten: Bergung der verletzten Person, absichern und aufräumen der Unfallstelle
Anwesende Einsatzkräfte: FF Wieselsdorf (7 Mann), FF Preding (20), FF Wetzelsdorf (6), Polizei (2), Grünes Kreuz, Notarzt
Einsatzleiter Feuerwehr: OBI Johann Tschampa
Hier die Fotos zum Einsatz. (FF Preding, Teppernegg)
Foto Verkehrsunfall
Mittwoch, 10. November 2010
20.45 - 21.45 Uhr

Verkehrsunfall auf der L617

Gegen 20:45 Uhr heulte am 10. November die Sirene. Ein Fahrzeug war auf der L617 kurz nach der Abfahrt Richtung Wetzelsdorf in den Straßengraben gerutscht.

Tätigkeiten: absichern und aeleuchten der Unfallstelle, aergen des Fahrzeuges mittels Traktor
Anwesende Einsatzkräfte: FF Wieselsdorf (6 Mann), Polizei (2 Mann)
Einsatzleiter Feuerwehr: LMdV Georg Tschampa
Foto Einsatz
Dienstag, 26. Oktober 2010
20.35 - 22.00 Uhr

Verkehrsunfall auf der L617

Am Abend des Nationalfeiertages wurde die FF Wieselsdorf zu einem Verkehrsunfall auf der L617 gerufen. Zwei entgegenkommende Fahrzeuge hatten einander gestreift.

Tätigkeiten: Absicherung der Unfallstelle, Bergung der Fahrzeuge, Reinigung der Straße
Weiters anwesend: FF Preding, Polizei, Grünes Kreuz
Einsatzleiter Feuerwehr: OBI Johann Tschampa
Hier die Fotos zum Einsatz. (FF Preding, Teppernegg)
Foto Verkehrsunfall
⇑ nach oben